„Wir sind Unioner, wir sind die Kranken“

Es ist 23.30 Uhr am 29. April 2022 im Stadion An der Alten Försterei, das Stadion ist leer …. Aber halt: Irgendetwas hallt da noch durch den Wald und klingt nach „Stadtmeister, Stadtmeister … Berlins Nummer 1“ oder „Eiserne Hochzeit“. Kann das denn sein? Denn das vorangegangene Punktspiel am 32. Spieltag der Fußballbundesliga unseres 1. FC Wundervoll gegen die SpVgg Greuther Fürth ist bereits seit mehr als 75 Minuten beendet.

Unser Spendenaufruf zur Unterstützung für Geflüchtete des Ukraine-Krieg ist beendet

Am Montag, den 18. April 2022 haben wir unseren Spendenaufruf zur Unterstützung für Geflüchtete des Ukraine- Krieg beendet.

Wir bedanken uns hiermit recht herzlich bei allen Spender:innen und sind stolz über die Spendensumme von 1923,70€ ! Die komplette Spendensumme des Aufrufs stellen wir als Fanclub Grenzenlos EISERN der Stiftung des 1.FC Union Berlin e.V. UNION VEREINT – Schulter an Schulter – https://fc-union-stiftung.de/kontakt/ zur Verfügung, um anschließend dem Verein „Allende2hilft e.V.“ http://allende2hilft.de/ zu spenden.

Spendenaufruf zur Unterstützung für Geflüchtete des Ukraine-Krieg

Spendenaufruf zur Unterstützung der Flüchtlinge des Ukraine-Krieg
Diese Entwicklung nehmen wir zum Anlass, einen Spendenaufruf des EUFC (auf Probe) Grenzenlos EISERN ins Leben zu rufen.

Wir möchten die komplette Spendensumme des Aufrufs an den Verein „Allende2hilft e.V.“ http://allende2hilft.de/ spenden. Der Verein kümmert sich um die Versorgung des Heim für Geflüchtete im Allende-Viertel im Bezirk Treptow-Köpenick, in dem am vergangenen Wochenende die ersten Geflüchteten aus der Ukraine einziehen konnten.