Mitglied werden

Als Eingetragener Union Fan Club (aktuell auf Probe) sind wir über jede Unterstützung und Mitarbeit in unserem Fanclub bzw. in unseren einzelnen AGs sehr dankbar. Alle Unioner*Innen, die hinter unsere Satzung stehen und vor allem im Sinne unserer Präambel sich einbringen wollen sind herzlich Willkommen.

Als EUFC – und auch bereits in unserer Probezeit – sind wir, wie jeder anderer EUFC im Union-Kosmos auch, den Regeln für EUFCs verpflichtet, die der 1. FC Union Berlin e.V. all seinen EUFCs vorgibt. Darin heißt es, dass max. 5 Neu-Mitglieder (bzw. 10% ab einer Mitgliederstärke von > 40) in den EUFC pro Jahr (!!!) aufgenommen werden dürfen. Diese Regelung kann man gut oder blöd finden, aber so sind nun einmal die uns vorgegebenen Mitgliederregeln. Uns macht es natürlich auch unendlich Stolz, dass uns nach unserem „Wir sind jetzt da“-Tweet sehr viele Beitrittsbekundungen erreicht haben. Das heißt aber auch, dass wir nicht jedem Beitrittswunsch in unseren EUFC (auf Probe) Grenzenlos Eisern sofort entsprechen können.

Dennoch möchten wir allen Unioner*Innen eine Möglichkeit der Mitarbeit in unserem Fanclub anbieten wohl wissend, dass in Sachen Antirassismus und Antidiskriminierung in den Stadien – auch in dem unsrigen – noch sehr viel Arbeit vor uns liegt. Deshalb möchten wir euch zunächst die Mitarbeit als Supporter in unserem EUFC ermöglichen.

Als Supporter habt ihr bei unseren Mitgliederversammlungen kein Stimmrecht und seid ebenso von einer möglichen Kartenvergabe über den Fanclub Grenzenlos Eisern ausgeschlossen, die für Grenzenlos Eisern sowieso erst nach Ablauf der Probezeit im Juni 2023 in Frage kommt.

Wie ihr Supporter des EUFC (auf Probe) Grenzenlos Eisern werden könnt, erfahrt ihr unter dem Punkt „Supporter“, schreibt uns via Kontaktformular oder via Twitter direkt an. Wir freuen uns auf eure Mitarbeit. Für uns gilt immer und überall Grenzenlos Eisern.