Spendenaufruf zur Unterstützung für Geflüchtete des Ukraine-Krieg

Am 24. Februar 2022 begann der russische Angriff auf die Ukraine. Es wurde nicht nur die Souveränität eines unabhängigen Staates verletzt, sondern unheimlich großes Leid über die ukrainische Bevölkerung gebracht.

Nach Schätzungen des Bundesinnenministeriums sind mehr als 123.000 Menschen aus der Ukraine nach Deutschland gekommen. Da aber keine festen Grenzkontrollen an den Binnengrenzen stattfinden, könnte die Zahl der eingereisten Geflüchteten nach Deutschland tatsächlich bereits wesentlich höher liegen.

Diese Entwicklung nehmen wir zum Anlass, einen Spendenaufruf des EUFC (auf Probe) Grenzenlos EISERN ins Leben zu rufen. Wir möchten die komplette Spendensumme des Aufrufs der Stiftung des 1.FC Union Berlin e.V. UNION VEREINT – Schulter an Schulter – https://fc-union-stiftung.de/kontakt/ zur Verfügung stellen um anschließend dem Verein „Allende2hilft e.V.“ http://allende2hilft.de/ zu spenden. Der Verein kümmert sich um die Versorgung des Heim für Geflüchtete im Allende-Viertel im Bezirk Treptow-Köpenick, in dem am vergangenen Wochenende die ersten Geflüchteten aus der Ukraine einziehen konnten. Mit dem Vorsitzenden des Vereins haben wir unsere Idee gemeinsam besprochen und stießen auf positives Feedback.

Wenn ihr unsere Aktion auch unterstützen möchtet, freuen wir uns über eure Spenden auf das Konto unseres Fanclubs Grenzenlos EISERN. Der Spendenaufruf gilt für eine Dauer von 4 Wochen bis zum Montag, den 18. April 2022.

Unsere Kontoverbindung lautet:

Kontoinhaber: Grenzenlos Eisern

IBAN: DE83 1009 0000 2879 5580 02

BIC : BEVODEBBXXX

Berliner Volksbank

Verwendungszweck: Unterstützung für Geflüchtete des Ukraine-Krieg

(Hinweis: Da wir der Rechtsform nach kein eingetragener Verein sind, dürfen wir keine Spendenquittungen ausstellen!)

2 Antworten auf „Spendenaufruf zur Unterstützung für Geflüchtete des Ukraine-Krieg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.