Stellungnahme zu den Vorfällen beim Vorbereitungsspiel VSG Altglienicke gegen Hertha BSC II am Samstag, den 17. Juli 2021

Wir von Grenzenlos EISERN – Fanclub für Respekt und Toleranz im Stadion (EUFC auf Probe) verurteilen die Ereignisse, bei dem Fans von Hertha BSC attackiert wurden – unabhängig von der Beteiligung durch Anhänger*innen des 1. FC Union Berlin!

Wir distanzieren uns mit aller Klarheit von jeglicher Gewalt, Raub von Fanartikeln und Übergriffen auf Personen. Gewalttätige Übergriffe auf Mitmenschen jeglicher Art stehen im deutlichen Widerspruch zu den Grundsätzen des 1. FC Union Berlin , der Präambel unseres Fanclubs, sowie auch der überwiegenden Mehrheit der Union-Fans.

Wir wünschen der Handicap-Gruppe und allen Betroffenen alles Gute!

Die Mitglieder des EUFC (auf Probe) Grenzenlos EISERN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.